Seit zweieinhalb Jahren arbeite ich ehrenamtlich vom Freiwilligen Forum Rellingen in einer Kindertagesstätte. Meine Tätigkeiten sind sehr vielfältig, wie z.B. die Integration von Migrantenkindern, oder isolierten Kindern in kleinen Gruppen durch Spiele ihre Selbstwertgefühle zu stärken, um sich dadurch leichter in die Gruppe einfügen zu können. Phantasiereisen, Wahrnehmungs-Spiele, u.s.w.. Beruflich bin ich Physiotherapeutin, Schwerpunkt „Kinder“, und habe viele Jahre in einer Kinderklinik gearbeitet. Aus diesem Grunde macht mir diese ehrenamtliche Tätigkeit besonders viel Freude.
(Jutta Asche)

Das Pinneberger Tageblatt schreibt dazu am 25.07.2017 »

 

previous arrow
next arrow
Shadow
Slider

Zum Seitenanfang